Hummus – Die fröhliche Kichererbsenpaste3 min read

Hummus - Die fröhliche Kichererbsenpaste

Findet ihr Hummus- oder Kichererbsenpüree auch so lecker? Passt perfekt zu Fladenbrot, eignet sich als Dip oder als veganer Aufstrich. Die Hülsenfrüchte mit dem fröhlichen Namen sind wahre Nährstoffbooster. Sie enthalten Proteine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Auch sind sie reich an B-Vitaminen und Balaststoffen. Und Hummus lässt sich in wenigen Minuten zubereiten. Wenn das nicht lauter Vorteile sind!

Schatz, ich mach uns mal schnell eine Kichererbsenpaste …

inspiriert von einem Hummus-Rezept aus dem neuen Assassin’s Creed Kochbuch eilte ich in die Küche. Das kann ich auch! 10 Minuten waren als Aufwand angegeben. Toll! Das würde schnell gehen, besonders nach einem langen Arbeitstag. Die Zubereitung von Hummus ist sehr einfach. Doch ich hatte die Vorbereitungszeit frischer Kichererbsen und die Tücken der Schale übersehen. Erstmal mindestens 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen, danach kurz abspülen und eine Stunde köcheln lassen. Ups! Schaaatz, machen wir heute dinner cancelling?

Neuer Tag, neues Glück oder so.

Die Kichererbsen waren gekocht und ausgekühlt. Alle anderen Zutaten hatte ich schon vorbereitet. Der leckeren, heiß ersehnten Humuspaste schien nichts mehr im Wege zu stehen. Schnell die Kichererbsen in einen Topf, den Pürierstab zur Hand genommen und los geht’s. In dem Moment, als mir bereits die ersten Kichererbsen um die Ohren flogen, warf mein Schatz einen Blick in die Küche und meinte: „Vielleicht nimmst du einen höheren Topf.“ Tja. Als dann noch der Pürierstab in den Streik trat, weil er die Kichenerbsenmasse samt Schalen nicht mehr bewältigen konnte, war mir erstmal die Lust auf Hummuspüree vergangen.

So funktioniert’s besser!

Ich bin auf Kichererbsen aus der Dose umgestiegen. Keine lange Vorbereitungszeit. Keine Schale, die noch abgezogen werden muss oder die den Mixer blockiert. In wenigen Minuten gab es ein leckeres Hummuspüree nach einem einfachen Rezept:

HUMMUS AUS SIWA – Das benötigt ihr für 4 Personen:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Kichererbsen, gekocht und abgetropft
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • 2 EL Tahina (Sesampaste)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 5 g feines Salz
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • etwas Sesamöl
  • einige Korianderblätter

Das sind die Arbeitsschritte:

  • Knoblauch schälen und zerdrücken. Den Keim entfernen und die Knoblauchzehe fein hacken.
  • Die Kirchenerbsen im Standmixer bei geringer Geschwindigkeit pürieren, dabei das Olivenöl in einem feinen Strahl einlaufen lassen. Die Tahina und den Zitronensaft hinzufügen und alles zu einer feinen, homogenen Paste verrühren.
  • Mit dem Salz und 1 Teelöffel Kreuzkümmel würzen, den Hummus noch einmal 10 Sekunden durchrühren und in eine Keramikschüssel füllen.
  • Mit dem restlichen Kreuzkümmel bestreuen, mit etwas Sesamöl beträufeln und mit den frischen Korianderblättern garnieren.
  • Und schon könnt ihr euren Hummus genießen!
    •  

Hummus - Die fröhliche Kichererbsenpaste

Das Rezept stammt aus „Assassin’s Creed – Das offizielle Kochbuch“. Es ist eine Sammlung von 70 leckeren Gerichten und Getränken quer durch das Assassin’s Creed Universum. Neben einfachen, aber auch anspruchsvollen Rezepten liefert das Buch auch Interessantes zu den jeweiligen Charakteren des beliebten Spiels. Ob antikes Ägypten, das Venedig der Renaissance oder das viktorianische London, für jede Epoche aus dem beliebten Spiel oder Film finden sich die entsprechenden Gerichte. Autor dieses Buches ist der französische Koch Thibaud Villanova, der sich bereits mit seinem Star Wars Kochbuch einen Namen gemacht hat. In Österreich kostet das Buch € 25,70.

Wer einen Blick in das Kochbuch werfen möchte, kann dies auf der Seite des Verlags tun …

 

Lasst euch nicht von den Kichererbsen necken😉 … bis bald,

eure Desie Snowbell

Mehr von Desie Snowbell

Ostereier natürlich färben

Was wäre Ostern ohne bunte Ostereier. Natürlich soll die Farbe sein, ohne...
Mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.